OFfizelle Website des Turn - und Sportverein Neudrossenfeld e.V.

Die Grün-Weißen

Spielberichte Archiv

Kreisklasse Saison 2016/17


Zurück zur Übersicht

01.10.2016

11. Spieltag: TSV Neudrossenfeld III - SSV Peesten 3:1 (0:1)

TSV Neudrossenfeld III: Reuther H. – Kauper C., Svagr, Böhm, Peltrie Marv., Roß, Peltrie Marc., Dörfler, Bauernfeind, Kühnert, Stöcker M.. AW: Greiner (ab 65.) S., Knoll (ab 75.), Genk, Wirth F (ab 46.).

SSV Peesten: Hargens – Rosa, Münch, Ellner, Täuber, Härtel, Wolf, Rauh, Geppert, Krauss, Netzel. AW: Unruh (ab 50.), Dippold, Popov, Hammond, Herold.

Tore: 0:1 Geppert (41.); 1:1 Knoll (76.); 2:1 Knoll (88.); 3:1 Knoll (90.+3)

Schiedsrichter: Ewald Rehm (DJK-SV Neufang)

Zuschauer: 55

Mit einem 3:1-Heimsieg feierte die Dritte Mannschaft des TSV Neudrossenfeld den dritten Heimsieg in Folge und blieb bereits zum fünften Mal ungeschlagen. Doch Langezeit sah es danach aus als würde der Gast aus Peesten, nach dem Tor kurz vor der Pause, alle drei Punkte vom Weinberg entführen. Viel zu umständlich agierten die Dörfler Schützlinge über weite Strecken des Spieles. Doch dann kam der eingewechselte Knoll und erzielte binnen 15 Minuten einen lupenreinen Hattrick und schoss seine Farben somit zum Heimsieg. Seinen ersten Treffer erzielte er nach Flanke von Greiner per Volleydirektabname. Beim zweiten Treffer wurde er nach sehenswerter Kombination von Kühnert schön in Szene gesetzt und musste nur noch vollenden. Seinen dritten Treffer an diesem Tag erzielte der TSV-Stürmer in der Nachspielzeit als er nach einem Eckball den Ball in den Lauf bekam und somit mit dem Ball ins verlassene Gästetor lief. Die Dörfler-Elf kletterte damit auf Rang 8 und verschaffte sich weiter Luft im Abstiegskampf.



Zurück zur Übersicht